Mein Meditations- und Yogaweg

Durch die Wellen des Lebens in meiner Jugend entstand in mir der Wunsch nach einer Erklärung über die Bedeutung des Lebens – was nach dem inneren Ruf folgte, war die Erscheinung des Lehrers. Seit dieser Begegnung erfahre ich eine Wandlung  – und ich kann sagen: „Ich bin zufrieden“.

Der Körperweg des Hatha Yoga, gibt mir die Kraft und Disziplin für die alltäglichen Aufgaben.

Der Meditationsweg – die Lehre, das Buddha-Dharma, lässt mich erkennen, wie die Dinge sind.

Das Weitergeben meiner Erfahrung verstehe ich als sinnvollen Dienst.

Matte-Lehrerin bei namoYOGA

Gerne gebe ich Ihnen einen Einblick über meine Aus- und Fortbildungen

  • Geboren Im Januar 1972 in Oberhausen NRW
  • Zahntechnikerin 
  • Buddhistische Zuflucht (2001)
  • Zweijährige Yogalehrer-Ausbildung BYV (2002)
  • Indische Körperarbeit: Hatha YOGA – Ashtanga YOGA 
  • Atemtherapie – Pranayama -Tsa Lung
  • Yogatherapieausbildung BYAT (2014)
  • Einzelcoaching / Gruppencoaching seit dem Jahr 2000 mehr als 2.500 gegebene Unterrichtsstunden. Stand 2014.

  • Yoga-Forschung am Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Universität Duisburg-Essen. Studie zur Wirkung von Yoga bei menopausalen Beschwerden bei Brustkrebs-Patientinnen im Malteser Krankenhaus St. Anna in Duisburg

  • heilpraktische Schulung über die Wirkweise von Mikronährstoffen

  • Inhaberin einer Yogaschule seit 2006

Danksagung

Ich bedanke mich bei all meinen Freunden und Yogateilnehmern die es mir ermöglichen von meiner Arbeit als Yogalehrerin leben zu können.

Ebenso danke ich meinem Lebenspartner für seine Geduld, sein Verständnis und seine Unterstützung auf meinem Weg.

Nicht zu vergessen sind meine ehrwürdigen Lehrer die mir Unterweisungen über Jahre liebevoll erteilt haben.

Mögen alle ein reiches Leben voller Freude und Gesundheit erfahren und möge Ihre Wirkungsweise grenzenlos nützlich sein.

Aus tiefer Dankbarkeit!

Der Kern des Buddhsimus in ein paar Zeilen zusammengefasst. Wenn jeder das verinnerlichen würde, gäbe es nichts als Frieden.

Tibetische Astrologie

tibet-astrologie.de

Marcus Dannfeld 

Der König der Yogis

Strahlendes Mitgefühl Band 1+2 

Kein Yogi, kein Weiser, kein Meister auf dieser Welt zeigte so deutlich die grenzenlosen Möglichkeiten des allumfassenden Bewusstseins welches allen Wesen innewohnt, wie seine Heiligkeit der 16.Gyalwa Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje! Wer seinen Horizont über das Wissen von Erleuchtung wirklich erweitern möchte, dem empfehle ich das Lesen dieser beiden Bände.

Du bist nicht hier um die Welt zu verändern, sondern die Welt ist hier, damit du dich veränderst.
-Shantideva-